Dekoration, DIY

Duftkerzen selbst herstellen – einfach und persönlich

Die Preise für anständige Duftkerzen zur Weihnachtszeit scheinen jedes Jahr zu steigen. Da ich aber nicht komplett auf die vorweihnachtliche Stimmung verzichten wollte, kam ich auf die Idee selbst welche herzustellen. Die Gläser habe ich mit Stoffresten und Spitze personalisiert – dank meinem neu gewonnenen Näh-Hobby saß ich auf einigen Stoffresten fest und habe nun endlich eine Verwendung dafür gefunden. Die Kerzen selbst gehen ganz schnell und einfach und können zum Beispiel als hübsches persönliches Weihnachtsgeschenk verschenkt werden.

 

Was man braucht:

kleine Gläser mit Korkverschluss von SEWA
  • Gläser (ich habe verschiedene Größen ausprobiert)
  • Teelichter (weiß ohne Duft)
  • verschiedene Duftöle
  • Docht mit Metallplättchen
  • Stoffreste zum Verzieren

 

So wirds gemacht:

Gläser verzieren

Zunächst verziert man das Glas mit ein paar Stoffresten. Ich habe auch ein dünnes Stück Spitze dazu genommen. Man kann auch z.B. Bast verwenden – der Kreativität ist hier keine Grenze gesetzt.

Dann zerkleinert und schmilz man ein paar Teelichter und klebt einen Docht mit Metallplättchen an den Glasboden. Danach gießt man das geschmolzene Wachs in die Gläser und jetzt kommen noch beliebig viele Tropfen Duftöl hinzu (je mehr desto intensiver der Geruch). Bei diesem Schritt nimmt man am besten einen kleinen Zahnstocher oder zwei zum Befestigen des Dochts – wenn das Wachs einmal trocken ist, kann der Docht nicht mehr verrutschen.

fertige Duftkerzen

Alles gut trocknen lassen und fertig sind deine Duftkerzen!

 

 

Please follow and like us:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.